Kundendienst Brennwertheizung Smarthome

... www.heizen4u.de - Heizen mit wenig Energie? -



Biomassekessel - heizen mit erneuerbaren Energien


Unter Biomassekessel zählen auch jegliche Art von Holzfeuerungen. Diese funktionieren Umweltschonend mit heimischem Brennstoff und sind unabhängig von fossilen Energieträgern, wie Kohle, Öl, Erdgas usw. Die durch die Verbrennung freiwerdende Menge an CO2 ist annähernd soviel als wenn das Holz natürlich verrotten würde.

Der Vorteil von Pelletsheizungen liegt vor allem in der automatischen Betriebsweise. Sie können die Wärmeabgabe wie ein Heizkessel mit Öl- oder Gasfeuerung dosieren und somit die Energiezufuhr der Wärmeabgabe an das Gebäude anpassen.

Für diese Kessel gibt es besondere Fördermöglichkeiten vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).
Ein weiterer Vorteil von Pelletkesseln liegt auch darin, daß momentan der Einkauf von Pellets vergleichsweise günstig zu Gas oder Öl ausfällt.

Durch die verbrennungsspezifischen Eigenschaften sind bei dieser Heizungsart die Wartungs- und Instandhaltungsaufwendungen etwas höher als bei anderen Heizungen. Wobei die monatliche Ascheentsorgung sicher von jedem Heizungsbetreiber selbst übernommen wird. Die Abgaswerte liegen bei einer Pelltsheizung normalerweise etwas höher als bei einer Heizung mit öl oder Gas.


























Wir beraten Sie auch gern persönlich oder per E- Mail !







© Copyright VOGEL GmbH - HEIZUNGEN + BÄDER